1. Woche

Geburtstag

 

Juhui jetzt ist es soweit.

ART of Firevalley is born!

Der Nachwuchs ist da.

Gasira hat heute, am 24. März 2017, elf gesunde und kräftige Welpen zur Welt gebracht. 6 Hündinnen, 5 Rüden

 

Hier ein paar Impressionen vom ersten Lebenstag.

25.3.2017

Liebe Leute, damit Euch nicht langweilig wird, schreibe ich täglich, was mir so widerfährt im Firevalley. Gott Lob und Dank muss ich nicht telefonieren und lesen. Was da an Glückwünschen überreicht wurde kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Danke, danke, danke an Euch alle, welche mit mir mitgefiebert - und mir dann gratuliert haben. Meine sechs Mädels und fünf Buben sind alle wohlauf. Meine Menschenfreunde sind rund um die Uhr für uns alle da. Was will ich mehr? Heute entspanne ich mich noch ein wenig, schliesslich ist ja Wochenende. Ich melde mich nächste Woche wieder. Ach übrigens, ab Mitte April dürft Ihr uns besuchen und ein wenig mit meinen Jungs und Mädels knuddeln. Vorher sind nur Besuche erlaubt.

Liebe Grüsse. Eure Gasira

26.3.2017

Meine Kinder sehen zwar noch nichts, trotzdem sind die Plätze an der Milchbar heiss begehrt ! Hr. Hellblau hat keine Zitze ergattert und pflügt sich deshalb unter Herr Schwarz und Frl. Orange durch. Die Saugkrauft von Frl. Orange ist noch nicht so stark, dass diese die Zitze aus ihrem Maul verliert. Somit ist jetzt der Milchfluss für Hr. Hellblau frei.

Mittlerweile hat Herr Hellgrün einen Moment lang nicht aufgepasst, hat "seine" Zitze kurzzeitig verloren und schwups, wurde diese von Frl. Gelb in Beschlag genommen. So geht das mehr oder weniger den ganzen Tag. Selten, dass alle elf Kinder gleichzeitig schlafen.
Mir bleibt fast keine Zeit meinen Haushalt zu verrichten. Aber meine "Angestellten", die vier 2- Beiner erledigen das dann für mich. Das einzige, was sie nicht können, ist für mich schlafen!!

Ich halte Euch weiterhin auf dem Laufenden.

Bis bald. Eure Gasira

27.3.2017

Wir haben alle zusammen die Zeitumstellung geschafft. Meine Baby`s sind voll im Rythmus und ich geniesse mein Wellness. Richtig gelesen!! Wellness! Während ich so gemütlich daliegen kann, werden meine Brüste von den "Jungs und Mädels" massiert. Sie gewinnen an Gewicht und ich werde etwas Leichter. Meine Menschenfreunde haben mir gesagt, dass alle Babys schön an Gewicht zulegen und sie auch gesund aussehen. Heute Mittag ist der erste Besuch eingetroffen. Sie haben meine Kinder begutachtet, oder sind sie wegen mir gekommen? Ich glaube aber eher, dass sie sich für einen Buben von mir interessiern. Egal, jetzt kriegen sie noch keines von mir. Schliesslich müssen alle noch kräftig wachsen und auch noch viel lernen. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Ich bin ja an der Quelle der Informationen.
Bis Bald. Eure Gasira.

28.3.2017

Heute war ein so richtig schöner Frühlingstag. Mein Freund Bukuru wollte sich seine Halbgeschwister einmal etwas genauer anschauen. Ich habe ihn ganz genau beobachtet als er in die Wurfbox kam! Er hat mich aber verstanden, als ich signalisierte, dass es genug mit der Visite sei. Aber... für seine Art, hat er sich vorbildlich verhalten. Er war ganz vorsichtig mit meinen Kindern. Ich habe das Gefühl, dass ich ihn in ein paar Tagen mit ihnen alleine lassen könnte. Nur eine Minute oder so. Ab mitte April werden sich meine Kleinen ja dann auch draussen tummeln , dann kann Bukuru auch mitmischeln, wenn ich das dann zulassen will. Habt Ihr gewusst, Heute Nachmittag bin ich ein paar Mal in den Garten gegangen. Bukuru hat wirklich aufgepasst, dass niemand in die Box geht. Wer sollte auch? aber zum Proben wars super so. Er macht seine Sache gut. Er ist mit den kleinen so schmusig. Bis morgen. Eure Gasira

29.3.2017

Also, Ich musste heute Morgen ganz stark rechnen. Meine Baby`s sind am Freitagmorgen zwischen 03.15 Uhr und 07.35 Uhr zur Welt gekommen. Dann müsste heute Frl. Rosa um 07.15 Uhr als älteste genau 100 Stunden alt sein. Meine jüngste Tochter Frl. Bunt, hat dieses Zwischenziel dann um 11.35 Uhr erreicht. Die Zeit vergeht doch wie im Flug.
Jeweils am Morgen werden meine Kinder gewogen. Herr Hellblau bringt doch tatsächlich schon 559 Gramm auf die Waage, während Frl. Bunt "erst" mit 271 Gramm von der Erde angezogen wird. Ich kann Euch aber versichern, ich produziere Nahrung für meine Kleinen, wie wild. Es wird ihnen weiterhin gut gehen und bis ihr sie abholen kommt, sind sie dann alle gross und stark.
Ich habe meinen Menschenfreunden einen Auftrag erteilt. Sie sollten am kommenden Freitag alle meine Kinder auf dieser Plattform präsentieren. Sie meinten, dass alle die Augen noch geschlossen haben werden, aber wenn ich das wünsche, dann werden sie mir diesen Wunsch erfüllen.

30.3.2017

Diesen Vormittag hatte ich Besuch von den Nachbarn. Die Kinder waren auch dabei und haben meine Jungmannschaft begutachtet. Die können es nicht fassen, dass sie auch einmal so gross werden wie ich oder Bukuru. Für mich sind meine Fellnäsli ohnehin schon die grössten. Diese Nacht war für mich sehr unruhig, ich musste mich immer im ganzen Haus bewegen. Schlicht gesagt, es war mir nicht so wohl. Mein Menschenpapa hat mich aber gut versorgt. Es war mir schon peinlich, dass er sozusagen die ganze Nacht nicht geschlafen hat. Sicherheitshalber sind wir dann am Morgen noch zum Tierarzt gefahren. Den liebe ich auch über alles. Bis jetzt jedenfalls, hat er mir nach den Untersuchen immer noch ein Guddeli oder mehr spendiert, weil ich so problemlos und halt auch sehr freundlich bin.

Ach übrigens, der TA hat gesagt dass alles in Ordnung sei.
Also kein Grund zur Beunruhigung. Liebe Grüsse. Eure Gasira