Unsere Jüngsten

Mittlerweile sind wir zwei Wochen alt. Wir sind uns am Entwickeln und erfreuen uns guter Gesundheit. Auch haben wir nebst unserem dunkeln Fell eine aussergewöhnliche Beziehung zu all unseren Mitbewohnern. Ob 2- oder 4- beinig, alle kümmern sich um uns. Wir werden mit allem Nötigen und auch Unnötigen ( je nach Sichtweise ) versorgt. So haben wir die Wurmkur überstanden und dürfen nun auch mit unseren Besuchern kuscheln, knuddeln und sie vorallem kennenlernen.

Einige von uns sind ridgelos, was aber unserer Liebenswürdigkeit keinen Abbruch tut.

Mit unserer dunklen Farbe können wir aber immer punkten und somit sehen wir auch nicht schlechter aus.