4. Woche

Was mussten wir für Höllenqualen erleben ?! Wir wurden genötigt aus dem Dachhängel zu fressen, wir mussten uns balgen. Wir haben zu knurren gelernt. Jammern, aus welchen Gründen auch immer, haben wir schon fest programmiert. Es wurden Hindernisse aufgebaut, an welchen wir unsere schönen Körper stossen. Slalom laufen mussten wir und am Anstrengendsten war bislang das Schlafen. Bei dieser Tätigkeit werden wir sooo müde, dass wir uns zuerst eine Runde hinlegen müssen, damit wir uns von diesem Stress erholen konnten. Es ist aber bei Weitem noch nicht alles, was unseren Alltag so begleitet. Immer wollen die 2-Beiner Fotos von uns machen. In allen erdenklichen Posen wird von uns verlangt. Dass wir auch noch stillhalten versteht sich ja von selbst.

Obs bequem ist, das fragt uns niemand. Den Vogel abgeschossen hat aber ein Mann und sein Fräulein. Die haben so komische Sachen mitgebracht. Wofür die sein sollten ? Das haben wir dann zu spüren bekommen. Wir können Euch sagen: es war....... nicht zu beschreiben.

Da wurde uns mit so einem komischen Stab in unserer Schnauze herumgschabt. Wir haben doch nichts verbrochen und werden dies auch nie tun ;-) und trotzdem soll dieses Ding dazu führen, dass man uns einwandfrei erkennen kann. DNA Abnahme sagt man dem. Nun denn, es sei so. Das grösste aller Übel kam dann zum Schluss. Da wurde uns mit einer RIESENNADEL in die Schulter geschossen. Sie haben uns dann gesagt, dass wir in der Hundedatenbank registriert werden. Sollten wir so ganz zufälligerweise abhanden kommen oder verloren gehen, können wir auf Grund der individuellen Nummern identifiziert werden. So würden wir wieder nach Hause finden.

Wir sagen folgendes nur Euch !!! Wenn sich so etwas wiederholen sollte, WIR alle werden streiken. Das lassen wir nicht noch einmal zu. Wir werden diese Übeltäter, Nötiger-innen aber sowas von anknurren und verbellen, dass sie es nie mehr tun werden mit uns.

Wir haben aber noch etwas Gutes zu berichten.Es gefällt uns hier im Firevalley. Wir sind umsorgt und der Service klappt hervorragend. Das Personal kann also bleiben, aber eben, nur wenn............

 

Freundliche Grüsse von allen Eye`s

 

wir werden geknuddelt, geknutscht, und man(n) fau hat uns gern