5. Woche

22.4.2017

A.....uuu Backe. Wurmkur!! Meine kleinen Fellnasen haben ganz schön die Schnauze gerümpft. Das muss ja wirklich pfui schmecken. Ich habe wenigstens Tabletten. Diese werden mir ins Futter gemixt, dass ich es nicht merke. Heute Nachmittag genossen meine Bubi`s und Mädi`s wieder Freigang im Garten. Es geht schon ganz ordentlich vorwärts da draussen und die Erkundungstouren werden immer länger. Ich habe heute gehört, dass meine kleinen am nächsten Mittwoch sowas, wie eine Autonummer bekommen sollen. Ich glaub Bukuru und ich haben auch so eine, aber ich habe sie noch nie gesehen. Wahrscheinlich ist diese Nummer von aussen unsichtbar. Bukuru hat heute im Laub ein Eichhörnchen gefunden. Es war ganz klein. Vermutlich aus dem Nest gefallen. Er hat es in seiner Schnauze, Marco gebracht und dieser hat es dann auf einem Laubbettchen gelagert, in der Hoffnung, dass es seine Mama wieder findet. Ich hoffe es fest. Ich wäre auch sehr traurig, wenn ein kleines von mir so plötzlich fehlen würde. Ich wünsche Euch ein schönes Weekend und freue mich, wenn ich den einen oder anderen bei uns zu einem Besuch begrüssen darf. Bis bald, Eure Gasira.

23.4.2017

Nachrichten und andere Tatsachen aus dem Firevalley. Ich plane für Euch ein Quiz. Nur für Euch.

Das heisst für alle Welpenbesitzer und Eure Angehörigen im gleichen Haushalt. Am 14. Mai 2017, also am Brunchtag werden alle Welpen gewogen. Ich möchte von Euch auf 100 Gramm genau wissen, wie schwer Euer eigener Welpe , und das Totalgewicht aller Welpen zusammen ist.Zudem Wird ab dem 1.5.2017 jeden Tag ein Foto-ausschnitt eines Eures Lieblings gezeigt. Ihr schreibt die dazu-gehörende Farbe auf, und wenn Ihr richtig getippt habt, dann erwartet der Sieger oder Siegerin eine gewichtige Überraschung. Ihr kriegt vorgängig eine Tipliste per E-mail zugesandt, welche Ihr ausfüllen könnt. Bringt diese am 14.5. zum Brunch mit oder schickt sie uns bis spätestens 14.5.2017 >>08.00 Uhr zu. Ich drück Euch ganz fest meine Pfoten und wünsche viel Glück..(Tip vom Grosi!! Schaut Euch die bereits veröffentlichen Bilder an, dann sind die Bilderaufgaben ganz leicht zu lösen.)

Wer hier auf Amera tippen würde, der liegt ???? Bis bald, Eure Gasira.

24.4.2017

Habt Ihr gesehen wie Herr Ayo Euch zuzwinkert?

Er wäre genau der Richtige für Euch, Oder? Da wäre dann eben das Wort "wäre".

Herr Ayo freut sich sowas auf seine neue Familie, Da wird so richtig die Post abgehen.
Ich bin ja gespannt, ob Ayo auch so eine Wasserratte wird wie ich. Weit vom Wasser weg wird er nicht sein. Im Sommer ein Bad im Bodensee oder im alten Rhein. Wer weiss?

Ich flüstere Euch etwas im Vertrauen. Bitte nicht weitersagen!! Wasser von oben finde ich bäh ! Aber Wasser im Fluss, See oder Meer finde ich spitze. Am Liebsten, wenn es noch Sandbänke zum Herumtollen hat, dann ist es absolut perfekt.

Ich gehe baden jetzt. ::::: Sonnenbaden :-)
Die Sonne scheint ja in Strömen. So habe ich beides !! Schös Tägli @all
 Bis bald, Eure Gasira.

25.4.2017

Heiss!! Es ging heute heiss zu und her im Hause Firevalley respektive draussen. War das ein Plausch. Meine Jungs und Mädels haben den Garten gerockt. Tunnel rein, Tunnel raus, Eroberung des Schirmständersockels, Ausweichmanöver wegen der vielen Geschwister und Bukuru. Dieser findet diese Aktionen etwas gar schnell. Er weiss kaum wohin mit den Füssen, damit ja kein Welpe vertrampt wird. Also auch hier so zwischendurch akrobatische Einlagen. Ich schaue mir das Treiben aus sicherer Distanz an, denn kaum habe ich es mir bequem gemacht, hatte ich elf Dauerhungermäuler am Bauch. Ich mag kaum mehr nach mit der Milchproduktion. Deshalb werden meine Kleinen vier Mal am Tag ergänzungsgefüttert. Wir haben aber alle den Tag genossen und freuen uns gar nicht auf den neuerlichen, vorhergesagten Wintereinbruch. Lassen wir uns überraschen! Ach noch was. Heute war Bareröffnung. Bis bald, Eure Gasira.

26.4.2017

Fehlt

27.4.2017

Es soll, so wird gesagt, hartgesottene Ridgies geben. Also ich meine damit, regenfest. Heute Morgen hat es ziemlich stark geregnet. Nichts desto trotz haben sich die Hälfte, (bei elf Kindern gar nicht so einfach zu rechnen) meiner Fellnasen nach draussen gewagt. Ich habe ihnen vorgängig gesagt, dass sie sich langsam daran gewöhnen müssen, sich draussen zu versäubern. Ich sag jetzt nicht, wer sich nur zur Hälfte nach draussen wagte, aber immerhin war die Versäuberungshälfte schon mal im Freien. So quasi zwischen Tür und Angel. Sonst haben wir einen eher ruhigen Tag verbracht. Am Morgen haben mich zwei meiner Rackers daran erinnert, dass ihr zukünftiger Menschenfreund seinen Geburtstag feiert. Da haben wir doch gerne gratuliert. Ich, Gasira, habe mich heute an die Wettbewerbsfragen gemacht. Mir ist da noch eine tolle Idee dazu eingefallen. Lasst Euch überraschen. Morgen ist dann wieder Fotoshooting angesagt. Meine kleinen werden dann wieder portraitiert und auf dieser Seite eingestellt. Bis bald. Eure Gasira.